Schlagworte Städtetrip

Schlagwort: Städtetrip

Auf einer Mauer steht "Ohne Sorge"
Orangerieschloss! Schloss Sanssouci! Schloss Babelsberg! Schloss Cecilienhof! Schloss Charlottenhof! Und so weiter, und so fort. Wenn Ihr hier Infos zu all den Klassikern des Preußenprunks der Friedrichs, Wilhelms und Friedrich Wilhelms sucht, könnt Ihr gleich rechts oben auf das „X“ klicken. Gibt’s hier nämlich nicht. Dafür Tipps für schöne Orte in und um Potsdam, die nicht unbedingt als erste...
Bunter gemalter Elefant an einer Wand
„Street Art is the new Gallery.“ Oder nicht? Das konnte man zumindest im April 2020 behaupten. Lockdown-Zeit. Eine absurde Zeit, in der man auf Kunst und Kultur in Museen oder Theatern völlig verzichten musste. Aber immerhin noch spazieren durfte. Die beneidenswerten Brandenburger haben blaue Seen und tiefe Wälder zum Durchstreifen. Wir Berliner haben verkackte Parks. ZUDEM ABER: Street Art! Vor allem...
Der Beitrag zur Critical Mass ist eines von 33 Erlebnissen, die wir für unser Buch → „Stadtabenteuer Berlin“, erschienen im Michael Müller Verlag, recherchiert haben. Der Mariannenplatz ist bunt, so viele Räder sind da. Die Bullen in Blau, von denen Rio Reiser im Ton-Steine-Scherben-Kultsong singt, gibt es aber auch. Sie werden uns Radlern bei der Critical Mass in den kommenden...
„Marseille ist keine Stadt für Touristen. Es gibt dort nichts zu sehen.“ (Jean-Claude Izzo) Izzos Meinung teilen wir nicht. Vielleicht würde Jean-Claude Izzo dem heute selbst widersprechen. Im Jahr 2000 verstarb der Marseiller Krimiautor. Schon längst ist seine Heimatstadt eine andere geworden. In Marseille gibt es heute so viel zu sehen, dass unsere fünf eingeplanten Tage viel zu kurz gewesen wären....
schatten eines Fahrrads auf Berliner Mauerradweg
Wir beginnen da, wo alles endete. Am ehemaligen Grenzübergang Bornholmer Straße. Auf das Codewort „Wir fluten jetzt“ tra­ten hier am 9. November 1989 ge­gen 23.30 Uhr die DDR-Grenzsoldaten zur Sei­te und ließen die Ost-Berliner un­ge­hindert in den Westen. Der Beitrag zum Mauerradweg ist eines von 33 Erlebnissen, die wir für unser Buch „Stadtabenteuer Berlin“, erschienen im Michael Müller Verlag, recherchiert...
Mann in der Luft auf dem Berliner Alexanderplatz
Der Beitrag zum Baseflying ist eines von 33 Erlebnissen, die wir für unser Buch → „Stadtabenteuer Berlin“, erschienen im Michael Müller Verlag, recherchiert haben. Unter mir ist nichts. Es ist wie im Rausch. Als würde ich schweben. Dabei hänge ich in den Seilen! Ich blicke nach rechts, links, nach unten, nach vorne, die Eindrücke überschlagen sich. Ich kann nicht alles...
Altstadt-Lübeck
„Das Geile an Lübeck ist, dass die Mini-Metropole völlig unterschätzt wird.“ Das sagt unser Schreibkollege Matthias Kröner, der es wissen muss. Der Franke ist vor mehr als zehn Jahren in der stolzen Hansestadt hängengeblieben. Genug Zeit hatte er also, um jeden Stein Lübecks umzudrehen und einen humorvoll-liebenswerten Reiseführer zu verfassen. Dieser leitet bestens durch das UNESCO-Welterbe. Hier könnt Ihr schon...
Street Art in Tel Aviv
„Ich habe ja in Berlin schon ständig das Gefühl, von Leuten umgeben zu sein, die unfassbar jung, hip und schön sind. Doch dann kam ich nach Tel Aviv.“ (@ve_mayer auf Twitter)“ Ankunft am Flughafen Tel Aviv Ben Gurion. Der Terminal ist voll mit riesigen LED-Displays; darauf glanzpolierte Models, die stylishe Sonnenbrillen auf schmalen Näschen tragen. Und überall prangt der Schriftzug...
Sandstraße Bamberg am Abend
WARUM „BIG IN JAPAN“? WIE WIR AUF DIE IDEE KAMEN, DORTHIN ZU FAHREN, WO ES DER WELT BEI UNS GEFÄLLT, LEST IHR HIER. Alte Liebe rostet nicht. Bambärch, wir sind wieder do! Unsere Zungen schmecken Bratwörschd, unsere Nasen riechen Malz. Bis zum Jahr 2000 haben wir in Bamberg gelebt und geliebt, studiert und gefeiert. Und wir haben es genossen. Doch...
Straßenbahn in Prag
Prag ist, zumindest außerhalb der berühmt-berüchtigten Bierstuben, eine Stadt der leisen Töne. Eine, die einem nicht ständig ins Wort fällt oder lautstark ihren Weltschmerz hinausschreit. Statt Lärm und Kakophonie gibt es an der Moldau einfach nur den milden Sound eines Hauptstädtchens, das fürsorglich daherkommen will. Das Knattern der Blindenampeln an den Kreuzungen beispielsweise: „Tak - tak - tak“ für...