Schlagworte Architektur

Schlagwort: Architektur

Brutalistisches Gebäude
 „Es gibt nichts, was diesen Baustil höflich oder niedlich macht. Er ist, was er ist.“ Zaha Hadid Wer Prag sagt und an Architektur denkt, hat Barock und Jugendstil, vielleicht Kubismus und Art déco im Kopf. Hat verschnörkelte Puppenhäuser, Karyatiden mit Wallehaar oder Gebäude wie Kristalle vor Augen. Aber auch blanker Beton findet sich zuhauf an der Moldau, und zwar nicht...
Belo Horizonte, Brasilien, 1940. Die Hauptstadt des Bundesstaats Minas Gerais hat gerade 211.000 Einwohner (heute 2,5 Millionen). Ein junger Bürgermeister mit kühnen Ideen engagiert zwei noch jüngere Visionäre, einen Architekten und einen Landschaftsarchitekten. Diese sollen ihm acht Kilometer nordwestlich des Zentrums eine Gartenstadt im modernistischen Stil errichten. Der 38-jährige Bürgermeister heißt Juscelino Kubitschek und wird 1956 brasilianischer Staatspräsident. Der 31-jährige...
Ihr wart schon mal in Istanbul und kennt sie alle, die üblichen Verdächtigen: Hagia Sophia, Blaue Moschee, Topkapı-Palast, Großer Basar. Aber mehr nicht? Nun wollt Ihr Neues entdecken, Euch unter die Locals mischen, spannende Architektur sehen und gerne auch mal der einzige Tourist sein? Dann werdet Ihr mit den folgenden Istanbul-Tipps fündig. Wir haben hier ein Potpourri besonderer Sehenswürdigkeiten abseits...
Filigrane Treppe an einem modernistischen Wohnhaus
Was bringt man mit Faro so in Verbindung? Einen wichtigen Ferienflughafen. Das stimmt. Was noch? Vielleicht eine Touristenhochburg, trubelig und laut. Weit gefehlt! Das Algarve-Metropolchen ist ein gechilltes Städtchen hinterm Wattenmeer. 46.000 Einwohner hat es und dazu viel Lokalkolorit. Zudem ist Faro ein spannendes Ziel für Architektur-Aficionados. Faro gehört zu den Städten mit der größten Dichte an Bauten der portugiesischen...
Kuppel Prinzenmoschee Istanbul
Mit osmanischen Moscheen ist das ja immer so eine Sache. Hast du eine gesehen, hast du alle gesehen, könnte man meinen. Doch nicht ganz. Die Moscheen des großen Baumeisters Sinan aus dem 16. Jahrhundert sind schon etwas Besonderes. All jene Pracht, die mit Sultan Süleyman dem Prächtigen in Verbindung gebracht wird, fand erst durch Sinans geniale Architektur ihren Ausdruck....
Riesiges Mural eines Indios
Rio de Janeiro, das müssen wir sagen, hat uns auch bei unserem zweiten Besuch nicht abgeholt. Trotz einer Lage zum Luftanhalten. Trotz seiner legendären Strände. Und trotz der Fröhlichkeit der Cariocas, wie die sieben Millionen Einwohner der Megacity genannt werden. Vieles kommt uns überbewertet vor, allen voran die Copacabana. Die Sicherheitsproblematik strengt an. Und richtig coole Viertel zum Umherstreifen, Stöbern...
Flugzeug in einer lichten Halle
 „Every country has its heroes. The hero of the Czech nation was a cobbler.“ Hubert Renfro Knickerbocker, New York Evening Post Normalerweise entwickeln sich Städte rund um die Kirche und den Marktplatz. Nicht so Zlín. In der südmährische Stadt bildet eine Schuhfabrik das Zentrum. Das schon ist ein Kuriosum. Was Zlín aber ganz besonders macht, ist seine Architektur: Zlín gehört zu...
Weiße Kuppel mit Stern
Da stehen wir, den Kopf im Nacken, die Münder offen, und blicken hinauf zum Gewölbe der Nepomukkapelle bei Žďár nad Sázavou. Wie schön ist das denn bitte? In der Mitte die symbolisierte Zunge (!) des Heiligen Nepomuk. Drum herum ein großer Stern, einem Strahlenkranz gleich, und fünf kleine Sterne, schließlich geht es ja hier um einen Fünf-Sterne-Heiligen. Die Bauten...
Funktionalistischer Pavillon mit Rundbögen
„Less is more.“ (Mies van der Rohe) Von wegen Second City! B-Seite! Die mährische Metropole Brno (Brünn) mit ihren 380.000 Einwohnern ist alles andere als zweitklassig. Brünn ist lässiger als die große Schwester Prag, authentischer sowieso, und dazu an vielen Ecken mindestens so charmant wie das nur 150 Kilometer entfernte Wien. Was Brünn aber vor allem auch ist: eine Schatzkammer für...
Mosaik einer Friedenstaube an einer Hauswand
„Du warst in Moskau und Miami, in Mailand, Tokio und Neu Delhi, in Phnom Penh und Angkor Wat. Und wo war ich? In Eisenhüttenstadt.“ Das sind die Lyrics des Songs Eisenhüttenstadt der Kreuzberger Post-Punk-Band Acht Eimer Hühnerherzen. Nun sind auch wir in Eisenhüttenstadt. Viele Jahre nach Moskau, Miami, Mailand und Angkor Wat. Die Tour durch Eisenhüttenstadt beschreiben wir in ähnlicher Form...