Kurvenstar La Gomera: Wo der Winter Frühling spielt

„Fuck, schon wieder ein Blitzer!“ Noch keine Stunde auf der Insel. Wir sind auf dem Weg vom Hafen in unser Apartment und Michael tritt schon wieder abrupt auf die Bremse: „Weißt du eigentlich, wie schnell...

Prag revisited: Heißer Scheiß und kaltes Bier

Wer Prag nur mit Saufen, Kafka, Wenzelsplatz, Hradschin und Abzocke in Verbindung bringt, sollte mal wieder hin! An der Moldau hat sich im vergangenen Jahrzehnt enorm viel getan. Wir waren mal wieder da und...

„Zámek“ heißt das Zauberwort: Schloss-Hopping in Südböhmen

Könnt Ihr Euch noch an Räuber Hotzenplotz erinnern, an das Kleine Gespenst und die Kleine Hexe? Kasperle sitzt am Teich, köpft eine Flasche Wein und verschlingt eine ganze Stange Salami dazu. Das Kleine Gespenst...

Kroatien: Chillen, bis die Bora kommt

"Hüüühööhääähuuuhüüüühäähööööhüü." Da sind sie wieder, die lang gezogenen Klagelaute in der Dunkelheit. Es ist ein schaurig-schönes Heulkonzert ohne Dirigent, das da jede Nacht in den Hügeln der Halbinsel Pelješac im Süden Dalmatiens abgehalten wird. Die...

Gozo: Hey, little sister!

„Die Gozitaner sind viel schlanker als die Mitteleuropäer, weil kein McDonald’s in der Nähe ist.“ (aus dem Reisebericht des Tauchsportclubs Bietigheim e.V.) Zu den stillen Genüssen auf Gozo gehört, bei einem schönen Glas Wein an das...

Çıralı: Angeberstrand an der Lykischen Küste

„Spieglein, Spieglein an der Wand, ich bin der schönste Strand im ganzen Land!“ Mein Name ist Çıralı. Falsche Bescheidenheit ist nicht mein Ding, ich bin ein Strand der klaren Worte. Allein schon meine Maße sprechen...

Kurztrip Valletta: Hauptstadt im Bonsaiformat

„Valletta ist eine Stadt, die von Gentlemen für Gentlemen errichtet wurde.“ (Benjamin Disraeli, 1804–1881) Lust auf einen Spaziergang durch Maltas kleine Kapitale? Der dauert nicht allzu lange. Die Hauptstadt habt Ihr lässig an einem Tag durchstreift....

Der Taş Yolu in Südostanatolien: Immer am Abgrund entlang

STRASSENNERDS, AUFGEPASST! Der Taş Yolu („Steinweg“) ist ein rund neun Kilometer langes Passsträßlein im nahezu menschen- und baumlosen Nirgendwo Südostanatoliens. Laut → dangerousroads.org gehört er zu den gefährlichsten Straßen der Welt. Der Pass verläuft hoch...